Neue Vorreinigung in Niederselters

30.06.2020 - Auch die Rechen der Klranlage in Niederselters sind mehr als 20 Jahre ununterbrochen in Betrieb. Ersatzteile knnen nur noch schwierig bestellt werden, Reparaturen werden ebenfalls schwierig. Gegenber der Anlage in Beuerbach kann hier allerdings das vorhandene Gebude weiterhin genutzt werden. Es sind nur vergleichsweise geringfgige Umbaumanahmen erforderlich.

Um den vorhandenen Platzverhltnissen gerecht zu werden, wurden im Vorfeld verschiedene Aufstellungsvarianten intensiv untersucht. Gewhlt wurde schlielich eine Kombination aus Harkenumlaufrechen (5 mm Spaltweite) fr den Zulauf der Klranlage und Gegenstromgrobrechen fr den Zulauf zum RB. Durch die versetzte Anordnung knnen einerseits ein Umbau im laufenden Betrieb und andererseits auch der ntige Platz fr die knftige Wartung im Betrieb realisiert werden. Mit der Installation einer zweiten Rechengutwaschpresse werden die gestiegenen Anforderungen aus zunehmenden Starkregenereignissen besser bercksichtigt. Somit kann ein Maximum an Betriebssicherheit fr die mechanische Reinigungsstufe der Klranlage Niederselters realisiert werden.

Montage der versetzt angeordneten neuen Rechen
Montage der versetzt angeordneten neuen Rechen
Blick auf die neuen Rechenstbe
Blick auf die neuen Rechenstbe
Auch in Niederselters mssen die Bauarbeiten ohne Beeintrchtigung der Reinigungsleistung der Klranlage abgewickelt werden. Durch die gewhlte Anordnung der neuen Rechen sowie die detaillierte Bauablaufplanung des KBV im Vorfeld knnen die Rechen im laufenden Betrieb erneuert werden. Der Betrieb eines Teils der Rechenanlage ist whrend der Bauzeit immer gewhrleistet. Ein aufwendiges und teures Provisorium entfllt.

Blick in die neue Rechengutwaschpresse
Blick in die neue Rechengutwaschpresse

Die Erneuerung der Maschinentechnik wurde, ebenso wie fr die Klranlage Beuerbach ffentlich ausgeschrieben und bereits Ende letzten Jahres vergeben.

Der Verband investiert insgesamt rund 450.000,- fr die Erneuerung der Rechenanlage. Die Fertigstellung ist fr September 2020 geplant.





zurück

Frankfurter Strae 28 | 65520 Bad Camberg
Tel: 06434 - 90785-0 | Fax: 06434 - 90785-20

© 2017, Kläranlagenbetriebsverband Ems- und Wörsbachtal