Abwasserverband Emsbachtal

15.01.2015 - Zum 01.01.2015 hat sich der Abwasserverband Emsbachtal aus den bisherigen Abwasserverbnden Obere Ems (Sitz in Waldems) und Mittlere Ems (Sitz in Bad Camberg) gebildet. Am 15.01.2015 fand die konstituierende und zugleich erste Sitzung der Verbandsversammlung des neuen Verbands statt.

Bei dieser historischen Sitzung traten erstmals die Vertreter aus den Stadtverordnetenversammlungen und Gemeindevertretungen der beteiligten Kommunen Bad Camberg, Selters, Waldems, Idstein und Glashtten zusammen, um die wichtigsten Rahmenbedingungen fr die knftige Arbeit festzulegen. So wurden die Mitglieder des Verbandsvorstands des neuen Abwasserverbands Emsbachtal und deren Stellvertreter gewhlt. Als Verbandsvorsteher wurde Brgermeister Wolfgang Erk aus Bad Camberg gewhlt. Stellvertretende Vorsteher wurden Brgermeister Werner Scherf aus Waldems und Brgermeister Bernd Hartmann aus Selters (Taunus). Auch die Vertreter, die den Abwasserverband Emsbachtal im Klranlagenbetriebsverband Ems- und Wrsbachtal reprsentieren, wurden aus den Reihen der Versammlung gewhlt.

Kurz zuvor hatte Geschftsfhrer Matthias Fink die wichtigsten Fakten des neuen Verbands und den Zusammenhang mit dem Klranlagenbetriebsverband erlutert. Im Verbandsgebiet des neuen Verbands Emsbachtal befinden sich Kanle mit einer Lnge von etwas mehr als 61 km und 41 unterirdische Entlastungsanlagen, durch die das Abwasser aus den verschiedenen Ortsteilen zur Klranlage in Niederselters geleitet wird. Diese Klranlage hat eine Kapazitt von rund 61.500 Einwohnerwerten und wird jhrlich etwa 4 Millionen Kubikmeter Abwasser reinigen. Fink zeigte sich besonders erfreut darber, dass dem Anlagevermgen von etwa 22 Mio. Euro ein Darlehensbestand von nur noch 2,9 Mio. Euro gegenbersteht.

Auch Vertreter der Aufsichtsbehrde, des Regierungsprsidiums Gieen, waren bei der Sitzung anwesend und erluterten die Aufgaben und Arbeitsweise ihrer Behrde, die die Fachaufsicht und die Rechtsaufsicht ber den neuen Verband innehat.

zurück

Frankfurter Strae 28 | 65520 Bad Camberg
Tel: 06434 - 90785-0 | Fax: 06434 - 90785-20

© 2017, Kläranlagenbetriebsverband Ems- und Wörsbachtal